LTG Raumlufttechnik

Wenn es darum geht ideale Bedingungen für Menschen und Produkte zu erzielen, schafft die LTG Raumlufttechnik maßgeschneiderte Lösungen, die begeistern: mit effizienten Luft-Wasser-Systemen, attraktiven Luftdurchlässen und zuverlässig präzisen Komponenten zur Luftverteilung. Die LTG Innovationen im Bereich Gebäudeklimatisierung finden Sie hier.

Deckeneinbau HFG-O/D
Deckeneinbau HFF Suite
Brüstungseinbau HFG
Brüstungseinbau HFV SF
Bodeneinbau HFB / HFB SF
Ventilatorkonvektor VKL
Ventilatorkonvektor VK
Ventilatorkonvektor QVC
Ventilatorkonvektor VFC-N
Ventilatorkonvektor VFC
Heizkonvektor SKB
Ventilatorkonvektor VKB-N
Ventilatorkonvektor VKB-S
Ventilatorkonvektor VKB-O
Bodeneinbau FVP Pulse-B
Brüstungseinbau FVP Pulse-V
Deckeneinbau FVP Pulse-D
Dezentrales Schullüftungsgerät FVS-900/S Eco2School Deckeneinbau
Dezentrales Schullüftungsgerät FVS-900/DI Eco2School Deckeneinbau
Dezentrales Schullüftungsgerät FVS-900 Eco2School Wandeinbau
Dezentrales Schullüftungsgerät FVS-600 Eco2School Wandeinbau
Dezentrales Schullüftungsgerät FVS-1000 Eco2School Deckeneinbau
Dezentrales Schullüftungsgerät FVS-600 Eco2School Deckeneinbau
Regeltechnik | CI
Regeltechnik | CI
Zubehör Luft-Wasser-Systeme Typ Ventilatorkonvektoren
Zubehör Luft-Wasser-Systeme
Schlitzdurchlass | LDB Home
Schlitzdurchlass | LDB 50 maxx
Schlitzdurchlass | LDB 20 Classic
Schlitzdurchlass | LDB 12 Style
Schlitzdurchlass | LDB 12 Small
Schlitzdurchlass | LDB 12 Clean
Schlitzdurchlass | LW Module 20classic/4
Schlitzdurchlass | LW Module 20classic/3
Schlitzdurchlass | LW Module 20classic/2
Schlitzdurchlass Wandeinbau LW Modul 12clean/4 und 12style/4
Schlitzdurchlass Wandeinbau LW Modul 12clean/2 und 12style/2
Überströmdurchlass | LDO-T
Schlitzdurchlass Wandeinbau LDB Home LTG System clean®
Schlitzdurchlass Wandeinbau LW Modul 12clean/3 und 12style/3
Schlitzdurchlass Bodeneinbau LDU-W/H
Schlitzdurchlass Bodeneinbau LDU 30/.../-
Schlitzdurchlass Bodeneinbau LDU 30/.../U
Schlitzdurchlass | LDU-W
Schlitzdurchlass | LDU
Schlitzdurchlass | LDB Home LTG System clean®
Durchlass rund oder oval | LDR
Deckeneinbau | LDB12 Style
Druckregler | DRF active
Druckregler | DRE active
Druckregler | DRE
Druckregler | DRF
Absperrklappe | KLB
Schalldämpfer SDF, rechteckig
Schalldämpfer SDE, rund
UVC Steril Ventilation Webshop
UVC Steril Ventilation Stand-, Wand-, Deckengerät BG 1000
UVC Steril Ventilation Stand-, Wand-, Deckengerät BG 400
UVC Steril Ventilation Deckenintegriertes Gerät

Wenn es darum geht ideale Bedingungen für Menschen und Produkte zu erzielen, schafft die LTG Raumlufttechnik maßgeschneiderte Lösungen, die begeistern: mit effizienten Luft-Wasser-Systemen, attraktiven Luftdurchlässen und zuverlässig präzisen Komponenten zur Luftverteilung. Die LTG Innovationen im Bereich Gebäudeklimatisierung finden Sie hier.

Raumlufttechnik für Ihr
Wohlbefinden

Für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen ist es unerlässlich, dass in einem Raum ein behagliches Klima herrscht. Die nach menschlichem Empfinden optimale Zone der Luftfeuchtigkeit, -bewegung und -temperatur bezeichnet man als Behaglichkeitsbereich. Diese Zone zu erreichen und zu halten, ist das Ziel moderner Raumlufttechnik.

Besser als Lüften: Raumlufttechnische Anlagen

Ein schlechtes Raumklima, also eines außerhalb des Behaglichkeitsbereiches, kann rasch zu Einbrüchen der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit führen. Doch wie stellt man ein angenehmes Raumklima sicher? Klassischerweise geschieht dies über freies Lüften, was jedoch einige Nachteile mit sich bringt, die raumlufttechnische Anlagen nicht haben.

Konstantes
Wohlfühlklima

Insbesondere im Winter geht beim Lüften viel Energie in Form von Wärme verloren. Während die Heizung die Raumluft wieder erwärmt, sinkt gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit. Moderne Raumlufttechnik eliminiert diese Probleme, da die Außenluft in der Anlage vorbehandelt werden kann. So ist eine Erwärmung oder Kühlung der Luft auf eine bestimmte Temperatur möglich. Mittels Lufttechnik kann außerdem die Qualität der Luft im Gebäude sichergestellt werden. Durch Filtrierung können Schadstoffe, Allergene (wie z. B. Pollen) und weiteres aus der Luft entfernt werden. Auch die Luftfeuchtigkeit kann auf ein optimales Maß gebracht werden. Raumlufttechnische Anlagen bieten im Vergleich zur Fensterlüftung einen effektiven Schallschutz durch Schalldämmung und -dämpfung und reduzieren dadurch das Eindringen von Lärm ins Gebäude, z.B. aus dem Straßenverkehr.

Luftaufbereitung mit Raumlufttechnik

Durch die Raumlufttechnik kann also nicht nur Außenluft in ein Gebäude gebracht, sondern auch sichergestellt werden, dass diese optimal aufbereitet wird, um das Wohlbefinden der Menschen im Gebäude zu gewährleisten. Entscheidend ist dabei, dass dieses Optimum zu jeder Zeit erreicht wird und nicht, wie beim freien Lüften, nur während kurzer Phasen. Aber bei der Raumlufttechnik ist das Ziel nicht nur das Zuführen von Außenluft.

Energieeffizienter Umgang mit Abluft

Auch wenn der umgangssprachliche Begriff „Lüftung“ es vielleicht suggeriert, geht es bei Raumlufttechnik nicht nur darum, frische Luft in ein Gebäude zu bringen, sondern auch darum, verbrauchte Luft abzutransportieren. Dabei werden CO₂, schlechte Gerüche und Feuchtigkeit nach außen geleitet, ohne dass die Wärme im Gebäude verloren geht. Wärmerückgewinnungssysteme sind heute in der Lage, der Abluft bis zu 95 % ihrer Wärme zu entziehen und diese wieder zum Heizen zu nutzen.

Wie leise und unauffällig ist Raumlufttechnik?

Eine moderne Lüftung arbeitet so leise, dass sie von den meisten Menschen überhaupt nicht bemerkt wird. Eine Belästigung durch Zugluft kann bei zeitgemäßen Systemen ausgeschlossen werden. Auch optisch sticht die Raumlufttechnik heute nicht mehr ins Auge, da die Luftauslässe der Anlagen unauffällig in Decken, Wände oder Böden integriert werden können. Hier sind auch individuelle Designlösungen möglich, mit denen die Raumlufttechnik in die Gestaltung der Innenräume integriert werden kann – oder fast komplett aus dem Blickfeld verschwindet.

Hohe Flexibilität mit dezentraler Raumlufttechnik

Nicht immer ist es möglich oder sinnvoll eine raumlufttechnische Anlage für ein komplettes Gebäude zu planen und zu realisieren. In solchen Fällen kann mit einer dezentralen Lüftungsanlage sichergestellt werden, dass auch Menschen in solchen Gebäuden in den Genuss aller Vorzüge moderner Lüftungstechnik kommen. Solche dezentralen Lösungen werden direkt in die Fassade integriert und kommen ohne Klimazentrale und Kanalsystem aus, bieten jedoch zahlreiche Möglichkeiten zur bedarfsgerechten und individuellen Klimatisierung der Räumlichkeiten.