Blog Template

Your content goes here. 

Bis auf einfache Deckenventilatoren zur Lüftung verfügen praktisch alle Axialgebläse über ein Gehäuse und einen innen liegenden Antriebsmotor. Die Luft strömt über die Einströmdüse in das Gehäuse und wird durch die Rotation des Laufrads in Bewegung versetzt. Oft ist dieser Typ Ventilator mit einem Diffusor ausgestattet, um Grenzschichtablösungen zu vermeiden und den statischen Druck zu erhöhen.

Autor

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Kontakt mit unseren Experten aufnehmen

Your content goes here.

Axialgebläse sind nicht ohne Grund der am weitesten verbreitete Ventilatorentyp. Sie sind robust, kompakt und eignen sich zur Förderung großer Luftmengen. Bevor jedoch ein Axialventilator zu Einsatz kommt, müssen diese Vorteile gegen seine Nachteile abgewogen werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Bis auf einfache Deckenventilatoren zur Lüftung verfügen praktisch alle Axialgebläse über ein Gehäuse und einen innen liegenden Antriebsmotor. Die Luft strömt über die Einströmdüse in das Gehäuse und wird durch die Rotation des Laufrads in Bewegung versetzt. Oft ist dieser Typ Ventilator mit einem Diffusor ausgestattet, um Grenzschichtablösungen zu vermeiden und den statischen Druck zu erhöhen.

Bis auf einfache Deckenventilatoren zur Lüftung verfügen praktisch alle Axialgebläse über ein Gehäuse und einen innen liegenden Antriebsmotor. Die Luft strömt über die Einströmdüse in das Gehäuse und wird durch die Rotation des Laufrads in Bewegung versetzt. Oft ist dieser Typ Ventilator mit einem Diffusor ausgestattet, um Grenzschichtablösungen zu vermeiden und den statischen Druck zu erhöhen.